Ethische Fragestellungen

In der Arbeit mit Menschen, die teilweise nicht für sich selbst sprechen können, ist das ethische Handeln sehr wichtig. 

Deshalb führen wir in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung jährlich eine Ethik-Tagung durch. Des Weiteren haben wir für die tägliche Arbeit eine Checkkarte «Individuelle ethische Entscheidungsfindung im beruflichen Alltag» entwickelt.


Mitarbeitende von Institutionen des Sozial- und Gesundheitswesens haben die Möglichkeit, sich mit fachlichen Fragen an uns zu wenden. Unsere Fachpersonen stehen Ihnen auch für Weiterbildungen und Beratungen gerne zur Verfügung.


Abonnieren Sie auch unseren Newsletter Fachinfo EPI WohnWerk (ganz unten auf dieser Seite).