Wohnhaus Lengg

Im Wohnhaus Lengg gestalten Sie Ihren Alltag soweit wie möglich selbstständig.

Sie wohnen in einem Einzelzimmer in einer Wohnung, in einem Doppelstudio oder in einem Einzelstudio. Ihr Einzelzimmer oder Studio können Sie nach Ihren Vorstellungen einrichten.


Für Einkaufen und Kochen sind Sie selber verantwortlich. Auch übernehmen Sie Aufgaben im Haushalt. Wochentags gehen Sie einer regelmässigen Arbeit – beispielsweise in den Werkstätten – oder einer anderweitigen Tätigkeit nach. Ihre Freizeit planen Sie selber oder nehmen an den organisierten Aktivitäten teil. Für Unterstützung in Ihrem Alltag ist rund um die Uhr jemand da. 


Im Wohnhaus Lengg hat es insgesamt 27 Wohnplätze. Hier leben Sie zusammen mit Menschen mit Epilepsie, mit psychischen, leichten kognitiven oder körperlichen Beeinträchtigungen. Das Wohnhaus befindet sich in unmittelbarer Nähe des EPI Areals. Dort steht Ihnen ein breites medizinisches und therapeutisches Angebot zur Verfügung.


Zum Wohnhaus gehört eine Aussenwohngruppe mit 4 Plätzen im Zürcher Seefeld. Dorthin können Sie wechseln, um Schritte in Richtung eigenständiges Leben zu machen.


Weitere Informationen zum Wohnangebot finden Sie hier.


Sind Sie interessiert? Ich freue mich, Sie kennen zu lernen.

Bild von Markus Bai

Markus Bai
Leiter Wohnhaus Lengg
Tel. +41 44 387 65 81
E-Mail