Ethik-Tagung

Wir freuen uns, dieses Jahr eine weitere spannende Ethik-Tagung durchführen zu dürfen. Die diesjährige Ethik-Tagung steht ganz im Zeichen der Künstlichen Intelligenz (KI) und dessen Einsatzmöglichkeiten in der Behindertenmedizin.

Künstliche Intelligenz und digitale Biomarker gewinnen zunehmend an Bedeutung und eröffnen neue Möglichkeiten in der Unterstützung von Menschen, die im Alltag auf Hilfe angewiesen sind.


Die diesjährige Ethik-Tagung der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung beleuchtet Fragen rund um den Einsatz von künstlicher Intelligenz und digitalen Biomarkern: Welche Chancen und Risiken, welche Möglichkeiten, Grenzen und Verantwortlichkeiten ergeben sich aus der qualitativ neuen Zusammenarbeit zwischen Mensch und diesen Zukunftstechnologien? 


Sie erhalten vielfältige Einblicke in das Thema «Künstliche Intelligenz und digitale Biomarker in der Behindertenmedizin». Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und Diskussionen von Expertinnen und Experten sowie zukünftigen Anwenderinnen und Anwendern.



Anmeldung

Sie können sich direkt in unserem Anmeldeformular für die Ethik-Tagung anmelden. Die Anzahl der Teilnehmenden ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Tagungsbeitrag

Anlässlich unseres 20-jährigen Jubiläums der Ethik-Tagung ist der Eintritt unserer Veranstaltung kostenlos.


Veranstaltungsort

Die Tagung findet im Park Saal des Gründungshauses der Schweizerischen
Epilepsie-Stiftung, Bleulerstrasse 60 in 8008 Zürich statt. Eine Wegbeschreibung finden Sie hier.


Anmeldeschluss

Freitag, 18. Oktober 2024


Veranstaltungshinweis


Besuchen Sie auch das Fachsymposium «Digitale Biomarker in der Epileptologie, Neuropsychologie und Psychiatrie» am 5. September 2024. Diese Veranstaltung der Klinik Lengg richtet sich an medizinische Fachpersonen.




Rückblick Ethik-Tagung 2023


Ein weiteres Mal durften wir am 7. September 2023 eine spannende Ethik-Tagung bei uns in der EPI erleben. Im Zentrum des Nachmittags standen die tierischen Weggefährten sowie deren Unterstützungsmöglichkeiten und -grenzen.


Die Ethik-Tagung 2023 bot viele neue Einblicke und Erkenntnisse, die immer wieder zum Nachdenken und Hinterfragen dieses vielschichtigen Themas anregen.

Wir danken allen Referierenden, Beteiligten und Interessierten für diesen spannenden Nachmittag und freuen uns bereits auf das nächste Jahr!


Lesen Sie hier einen kurzen Rückblick über die Ethik-Tagung 2023.

 

Eine Übersicht über die letzten Ethik-Tagungen – teilweise mit Zusammenfassungen, Referaten und Präsentationen – finden Sie im Archiv.

Tagungsadministration

Bild von Pascale Hofmann
Bild von Pascale Hofmann

Pascale Hofmann
Sekretariat EPI WohnWerk

Tel. +41 44 387 64 01
E-Mail

Tagungsadministration

Bild von Yvonne De Nunzio
Bild von Yvonne De Nunzio

Yvonne De Nunzio

Sekretariat EPI WohnWerk

Tel. +41 44 387 64 01
E-Mail