EPI Klinik

Die Schweizerische Epilepsie-Klinik an der Klinik Lengg ist die grösste ganz auf die Abklärung und Behandlung von Epilepsien und anderen anfallsartigen Störungen spezialisierte Klinik der Schweiz. Fachpersonen aus Neurologie, Pädiatrie, Psychiatrie, Neuropsychologie und -physiologie, Klinischer Psychologie sowie Sozialberatung garantieren dafür, dass alle Untersuchungs- und Behandlungsmethoden der modernen Epileptologie angeboten werden. 

Die Schweizerische Epilepsie-Klinik wurde 2014 von der EPI Stiftung in die Klinik Lengg AG übertragen. Die Klinik Lengg ist eine Tochtergesellschaft der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung und der Stiftung Zürcher RehaZentren. Neben der EPI Klinik führt die Klinik Lengg eine Klinik für Neurorehabilitation. Die EPI Klinik ist Teil des Schweizerischen Epilepsie-Zentrums (SEZ).


Ausführliche Informationen zur EPI Klinik finden Sie auf der Webseite der Klinik Lengg.