Tagung: Was Bilder mit uns machen – die Darstellung von Menschen mit einer Behinderung im Film

Freitag, 25. September 2020 | 14.00 bis 17.00 Uhr

Filme bringen uns Menschen und Dinge nahe, die räumlich und zeitlich weit entfernt sind.
Filme tragen optisch und akustisch tatsächliche und scheinbare Realitäten in unser
Leben hinein, denen wir normalerweise gar nicht oder nicht in dieser Art und Weise begegnen
würden. Filme prägen unser Bild und unsere Haltung gegenüber Themen, Menschen und der
Gesellschaft.


Wie werden Menschen mit Behinderung im Film dargestellt? Welche Gedanken und Emotionen
werden dadurch vermittelt? Welche Einstellungen und Appelle sind damit verbunden?
Dem wollen wir mit Hilfe von Filmausschnitten, einem Vortrag des Zürcher Filmkritikers Alex
Oberholzer
und einem anschliessenden Gespräch mit der Disability-Forscherin und
Künstlerin Nina Mühlemann sowie dem Schauspieler Joel Basman nachgehen.


Wir freuen uns darauf und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein.

Kosten 
Im Tagungsbeitrag von CHF 50.– pro Person ist die Teilnahme am Apéro enthalten.


Anmeldung
Melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular an. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit Rechnung per Post. Die Anzahl Teilnehmende ist beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.


Anmeldeschluss: Freitag, 18. September 2020.


Veranstaltungsort
Die Tagung findet im Park Saal des Gründungshauses der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung, Bleulerstrasse 60, in 8008 Zürich statt. Hier finden Sie eine Wegbeschreibung.


Referent

Bild von Pascale Hofmann
Bild von Pascale Hofmann

Alex Oberholzer

arbeitet als Filmredaktor bei Radio 24 in Zürich. Er ist körperbehindert.

Podiumsteilnehmer

Bild von Yvonne De Nunzio
Bild von Yvonne De Nunzio

Joel Basman

ist Schauspieler und Modedesigner.
Er spielte 2012 die Rolle des Rollstuhlfahrer Valentin in «Vielen Dank für Nichts».

Podiumsteilnehmer

Bild von Jörg Wehr
Bild von Jörg Wehr

Nina Mühlemann

ist Disability-Forscherin, Künstlerin und doktorierte über «Disability Arts and Culture».

Tagungsadministration

Bild von Pascale Hofmann
Bild von Pascale Hofmann

Pascale Hofmann
Sekretariat EPI WohnWerk

Tel. +41 44 387 64 01
E-Mail

(Montag und Dienstag)


Bild von Yvonne De Nunzio
Bild von Yvonne De Nunzio

Yvonne De Nunzio

Sekretariat EPI WohnWerk

Tel. +41 44 387 64 01
E-Mail

(Mittwoch bis Freitag)

Tagungsleitung

Bild von Jörg Wehr
Bild von Jörg Wehr

Jörg Wehr, M.A.

Leiter Bildung und Entwicklung
EPI WohnWerk

Tel. +41 44 387 64 80
E-Mail