Neubau der Gärtnerei

Mit dem Neubau der Gärtnerei mit Laden hat die EPI Stiftung im Jahr 2020 ein tolles Projekt lanciert. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir den Neubau zeitnah realisieren. Dafür danken wir Ihnen herzlich!

In der Gärtnerei des EPI WohnWerks arbeiten 29 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie säen, pflegen und ernten Blumen, Grünpflanzen, Gemüse und Obst. Die Gärtnerei ist Teil der Werkstätten, die auch Menschen mit Beeinträchtigung und Behinderung einen Arbeitsplatz bieten. Mit dem Neubau erhalten die Mitarbeitenden mehr Platz und eine wunderschöne helle Umgebung zum Arbeiten.


In der nachfolgenden Kurzübersicht finden Sie Informationen zu unseren Bauetappen:


Juni und Juli 2020

  • Rückbau des bestehenden Gärtnereigebäudes
  • Spatenstich der neuen EPI Gärtnerei
  • Aushubarbeiten
  • Kanalisationsarbeiten und Vorbereitungsarbeiten für Fundamente

 

August bis Oktober 2020

  • Fertigstellen der Kanalisations- und Werkleitungen
  • Dämm- und Betonarbeiten für Bodenplatte und Fundamente
  • Schalen und Betonieren der beiden Stirnwände

 

November und Dezember 2020

  • Liefern und Aufrichten der Gewächshauskonstruktion
  • Einglasen der Stahl- und Gewächshauskonstruktion
  • Lieferung und Montage der Kulturtische im Gewächshaus und Betriebseinrichtungen
  • Umgebungsarbeiten sowie diverse Fertigmontagearbeiten im Gebäude

Januar 2021

  • Fertigstellungsarbeiten und Vorabnahmen
  • Umgebungsarbeiten

Ab 18. Januar 2021 kann die EPI Gärtnerei bezogen und in Betrieb genommen werden.

Wir freuen uns jetzt schon über Ihren Besuch in unserer neuen Gärtnerei!