Vorteile für Mitarbeitende der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung

Das Arbeiten für die Schweizerische Epilepsie-Stiftung Schweiz hat viele Vorteile. Hier einige Gründe von vielen weiteren, warum Sie in unser Team wechseln sollten. 


Die Begegnungen auf dem Areal der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung sind genau so vielfältig wie unser Angebot. In unserer Zusammenarbeit treffen wir auf unterschiedliche Berufs- und Anspruchsgruppen. Diese Vielfältigkeit macht unseren Job spannend und abwechslungsreich. 





Wir stellen auf dem ganzen Areal Support-Prozesse sicher, damit sich die Betriebe der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung und der Klinik Lengg voll und ganz auf ihre Dienstleistungen für den Patient, Klient, Gast oder Kunden konzentrieren können. Als Team arbeiten wir interprofessionell zusammen und erbringen unsere Dienstleistungen auf hohem Niveau.




Damit der Betrieb der Schweizerischen Epilepsie-Stiftung funktioniert, braucht es den Beitrag von uns allen. Durch das vielfältige Aufgabengebiet entwickeln wir unsere Fähigkeiten stetig weiter, wovon auch das Unternehmen profitiert. Wir arbeiten selbständig und eigenverantwortlich und bringen unsere Ideen ein. Die täglichen Herausforderungen gelingen uns Dank einer guten Balance zwischen Arbeit und Freizeit.


Wir arbeiten an einem wunderschönen Ort: die Aussicht auf den See, das Grün und trotzdem städtisch. Doch schön ist nicht schön genug. Denn was wir vor allem haben: eine Arbeitgeberin mit rundum guten Arbeitsbedingungen. Die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit, stiftungseigene Wohnungen für Mitarbeitende, Parkplätze, eine grosszügige Pensionskasse und ein exzellentes Restaurant runden unser Angebot ab. Mehr als nur schön zudem, dass wir unsere Ideen einbringen können und uns so gemeinsam nach vorne bewegen.